Anklage

Einen Monat nach dem Bombenanschlag auf einen Stadtbus in Tel Aviv ist der mutmaßliche Attentäter angeklagt worden. Die israelische Armee teilte heute unter Berufung auf den Inlandsgeheimdienst mit, gegen den 18-jährigen Palästinenser sei vor dem Bezirksgericht in Tel Aviv Anklage erhoben worden, unter anderem wegen versuchten Mords und Unterstützung einer illegalen Organisation.

Kommentar hinterlassen