Aufruhr

Nach der Vergewaltigung einer Studentin in einem Bus durch eine Gruppe betrunkener Männer kommt Indien nicht zur Ruhe. Die Polizei ging heute in der Hauptstadt Neu Delhi bei einer Kundgebung mit Tausenden Teilnehmern mit Tränengas und Wasserwerfern gegen wütende Demonstranten vor.

Kommentar hinterlassen