Beschlagnahmt

Die Polizei in der Dominikanischen Republik hat fast 1,2 Tonnen Kokain beschlagnahmt und sieben Personen festgenommen. Der Leiter der nationalen Drogenbehörde sagte gestern, vier Dominikaner und drei Venezolaner seien am Vortag erwischt worden, als sie Pakete mit dem Rauschgift ins Meer geworfen hätten.

Kommentar hinterlassen