Beschlossen

Die NATO-Außenminister haben die Entsendung von „Patriot“-Flugabwehrraketen in das türkische Grenzgebiet zu Syrien beschlossen. Damit entsprach das Bündnis einem Antrag der Türkei. Deutschland, die Niederlande und die USA sollen die Raketen und Bedienmannschaften in Kürze in die Türkei schicken.

Kommentar hinterlassen