Bewegung

In die Debatte über anstehende große Haushaltsprobleme in den USA kommt offenbar Bewegung. Wie die „Washington Post“ berichtete, empfing Präsident Barack Obama den Republikanerführer John Boehner zu einem Gespräch zur Lösung des Problems der „Fiskalklippe“. Es war das erste Spitzentreffen zwischen Regierung und Opposition in fast vier Wochen.Einzelheiten des Treffens wurden allerdings nicht genannt. „Wir geben keine Details bekannt“, zitierte die Zeitung einen Sprecher Boehners. „Aber die Gesprächskanäle bleiben offen.“

Kommentar hinterlassen