CDU die Antikonflikt oder Aussitzpartei

Heute nun stellt sich Angela Merkel zum 7.ten Mal zur Wiederwahl als CDU Vorsitzende. Sie wird im Vorwahljahr ein gutes bis ehr gutes Ergebnis bekommen. Dieses Ergebnis 90% plus X darf aber nicht darüber hinwegtäuschen, das es derzeit sehr viele Konflikte zwischen Reformern und Traditionalisten innerhalb der CDU gibt. Um aus dem Parteitag keinen Kampfparteitag um Posten zu machen hat man bei der CDU die Zahl der Stellvertreter von Angela Merkel auf 5 erhöht.Gespannt seind arf man auch darauf, was mit Norbert Röttgen passiert.Viele Dinge wird man aber auch versuchen wieder auszusitzen.

Kommentar hinterlassen