CDU verliert auch Karlsruhe

Nach Stuttgart verliert die CDU auch einen weiteren langjährigen OB Sessel in einer Großstadt.Der SPD-Politiker Frank Mentrup hat die CDU-Hochburg Karlsruhe eingenommen und wird neuer Oberbürgermeister.Eine echte Üebrraschung. Der 48-jährige Staatssekretär im baden-württembergischen Kultusministerium errang gestern laut Wahlamt überraschend die absolute Mehrheit.Mentrup konnte rund 55 Prozent der Stimmen auf sich vereinigen. Damit ist die über 40 Jahre andauernde CDU-Herrschaft in der drittgrößten Stadt Baden-Württembergs gebrochen. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Ingo Wellenreuther (52) kam laut Wahlamt nur auf etwa 35 Prozent.

Kommentar hinterlassen