Chavez

Drei Tage nach seiner Rückkehr aus Kuba ist der venezolanische Staatschef Hugo Chavez erneut nach Havanna geflogen. In den nächsten Tagen will sich der an Krebs erkrankte 58-Jährige dort seiner inzwischen vierten Operation unterziehen.Er wurde in Havanna auf dem Flughafen Jose Marti von Präsident Raul Castro empfangen, wie Bilder des staatlichen Fernsehens zeigten. Venezuelas Nationalversammlung hatte Chavez vor dem Abflug die notwendige Genehmigung für einen Auslandsaufenthalt von über fünf Tagen erteilt.

Kommentar hinterlassen