Dave Brubeck gestorben

Der legendäre Jazzpianist Dave Brubeck ist tot. Der US-Amerikaner starb laut seinem langjährigen Manager gestern und somit einen Tag vor seinem 92. Geburtstag an Herzversagen. Der experimentierfreudige Pianist erlangte mit Stücken wie „Take Five“ in den 50er und 60er Jahren Weltruhm. Vom „Original-Brubeck-Stil“ ließen sich nicht nur unzählige Kollegen beeinflussen, sondern auch seine Kinder, die alle professionelle Musiker wurden.

Kommentar hinterlassen