DFB organisierte Truppe gegen den OST Fussball?

Diese Meinung haben mittlerweile viele Fussballfans im Osten, denn gegen die Vereine im Westen werden bei ähnlichen Vorfällen, meistens nur Geldstrafen verhängt. Da vermutet so mancher Ost Fussballfan schon eine konzertierte Aktion gegen den Ost Fussball um die Fleischtöpfe des Geldes im Westen gefüllt zu halten. Das Urteil gegen Dynamo Dresden ist nicht nachvollziehbar, denn Dresden tut sehr,sehr viel in der Fan Arbeit. Jetzt für ein paar Chaoten so bestraft zu werden, trifft die 99% ehrlichen und friedlichen Fans des Vereins. Man merkt aber auch, der OST Fussball hat im DFB keine Lobby. Vielleicht ist das auch nicht gewollt.

Eine Antwort

  1. wwg001 11. Dezember 2012

Kommentar hinterlassen