Dreamliner wird überprüft

Die US-Luftfahrtbehörde FAA wird nach Angaben des Flugzeugherstellers Boeing eine Überprüfung aller Flugzeuge vom Typ Boeing 787 „Dreamliner“ anordnen, um Leckstellen an den Treibstoffleitungen auszuschließen. Boeing habe die Überprüfung bereits empfohlen. Die für heute erwartete Anordnung der FAA werde sie nun vorschreiben, teilte das Unternehmen gestern mit.Nach den Angaben von Boeing können fehlerhaft installierte Verbindungen der Treibstoffleitungen dazu führen, dass die Turbinen nicht die volle Leistung bringen oder dass Feuer ausbricht. Es gebe aber mehrere Sicherheitssysteme, die solche Zwischenfälle verhindern sollen.

Kommentar hinterlassen