Einigung

Im Streit mit dem Minderheitsgesellschafter Hans Barlach sieht der Suhrkamp Verlag noch Chancen für eine gütliche Einigung. „Wir sind weiterhin bereit, auf Herrn Barlach zuzugehen“, sagte Verlagssprecherin Tanja Postpischil heute in Berlin.Barlach hatte gestern den früheren deutschen Kulturstaatsminister Michael Naumann als Vermittler abgelehnt, da dieser bereits offen für die andere Seite Partei ergriffen habe.

Kommentar hinterlassen