Erdbebenserie in Spanien

Eine ungewöhnliche Serie von Erdbeben hält die Bewohner eines Dorfes in Südspanien in Atem. Bei der Ortschaft Torreperogil in der Provinz Jaen wurden in den vergangenen zehn Tagen mehr als 150 Beben registriert.Wie das nationale Geografieinstitut mitteilte, hatten allein in der Nacht auf heute 14 Erdstöße das andalusische Dorf mit rund 7.000 Einwohnern erschüttert. Das stärkste Beben erreichte die Stärke 3,3.

Kommentar hinterlassen