Erneute Proteste

Im Zusammenhang mit der Entscheidung des Stadtrates von Belfast, die britische Flagge nur noch an wenigen Tagen im Jahr über dem Rathaus wehen zu lassen, hat es in der nordirischen Hauptstadt erneut gewaltsame Proteste gegeben. Bei Zusammenstößen zwischen Polizisten und probritischen Demonstranten wurden am Freitagabend nach Polizeiangaben zwei Beamte verletzt. Zwei Autos seien angezündet worden.

Kommentar hinterlassen