Erörterung

Einen Tag nach dem Rücktritt des italienischen Regierungschefs Monti will Staatspräsident Napolitano entscheiden, wie es weitergeht. Noch heute kommt er deshalb mit den wichtigen politischen Führern zu Beratungen zusammen. Anschließend wird er vermutlich mitteilen, dass er das Parlament auflöst. Napolitano hat bereits Neuwahlen für den 24. Februar in Aussicht gestellt. Monti hatte gestern seinen Rücktritt nach nur 13 Monaten im Amt erklärt. Als Grund nannte er fehlende Mehrheiten, nachdem ihm die Partei von Ex-Regierungschef Berlusconi die Unterstützung entzogen hatte.

Kommentar hinterlassen