Erste Kältetote

Die klirrende Kälte hat in Polen seit Freitag drei Menschen das Leben gekostet. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, erfroren im Zentrum und im Osten des Landes bei Temperaturen von bis zu 15 Grad Minus insgesamt drei Männer im Alter zwischen 35 und 87 Jahren in der Nähe ihrer Wohnungen. Auch in der nordserbischen Stadt Novi Sad erfror ein etwa 60- jähriger Mann in seinem Haus.

Kommentar hinterlassen