Festgenommen

Der in Lateinamerika untergetauchte US-Softwarepionier John McAfee ist in Guatemala festgenommen worden. Die Polizei kündigte an, den 67-Jährigen noch heute nach Belize ausliefern zu wollen, wo er in Zusammenhang mit der Ermordung seines dortigen Nachbarn befragt werden soll.McAfee, der mit nach ihm benannten Anti-Viren-Programmen Millionen verdiente, sei illegal nach Guatemala eingereist, begründete Innenminister Mauricio Lopez Bonilla die Festnahme gestern. McAfee war vor etwa drei Wochen untergetaucht.

Kommentar hinterlassen