Freunde werden die in diesem Leben nicht mehr

EU- Parlamentspräsident Martin Schulz kritisiert die Comeback- Pläne von Italiens Ex- Premier Silvio Berlusconi. Der Medienzar sei eine „Gefahr für die Stabilität Italiens und der EU“, betonte Schulz im Gespräch mit der italienischen Nachrichtenagentur ANSA. „Viele Probleme Italiens sind das Resultat der zehn Jahre, in denen Berlusconi als Ministerpräsident amtiert hat“, erklärte Schulz.

Kommentar hinterlassen