Geordneter Abgang

Nach sechs Jahren an der Spitze der Deutschen Telekom hat René Obermann seinen Rücktritt angekündigt. Anfang 2014 soll Finanzvorstand Timotheus Höttges an die Konzern-Spitze rücken. Obermann habe den Aufsichtsrat um Auflösung seines Vertrags zum 31. Dezember 2013 gebeten, teilte das Bonner Unternehmen mit. Das kommende Jahr wollen die Manager für einen gleitenden Übergang nutzen.

Kommentar hinterlassen