Gerettet

Ein US-Bürger ist nach einer Woche ohne Nahrungsmittel auf hoher See von vietnamesischen Fischern gerettet worden. Der 54-jährige Kenneth Putney sei mit seiner Jacht von den Philippinen nach Thailand abgeschleppt worden, als das Tau bei hohem Wellengang gerissen sei, berichtete ein Grenzbeamter der südvietnamesischen Provinz Soc Trang, Nguyen Duc Viet, gestern.

Kommentar hinterlassen