Gestohlen

Einem chilenischen Journalisten, der jüngst Geheimpapiere der Pinochet-Diktatur veröffentlicht hatte, sind zahlreiche Unterlagen gestohlen worden.Unbekannte Diebe entwendeten aus der Wohnung des Journalisten Mauricio Weibel in Santiago de Chile am Samstag einen Laptop mit den Dokumenten seiner Recherche, teilte die Journalistenorganisation Reporter ohne Grenzen gestern mit. Am Vortag sei ihm das Auto gestohlen worden.

Kommentar hinterlassen