Große Ehre

Das US- Nachrichtenmagazin „Time“ hat Barack Obama zur „Person des Jahres 2012“ gekürt. Die Wahl sei auf den 44. Präsidenten der Vereinigten Staaten gefallen, weil er „der Architekt eines neuen Amerikas“ sei, begründete die in New York erscheinende Zeitschrift ihre Entscheidung. Auf dem Titelblatt der Ausgabe, die ab Freitag an den Kiosken aufliegt, ist ein nachdenklicher Obama im Profil zu sehen.

Kommentar hinterlassen