Indien

Indien wird nach der Vergewaltigung einer Studentin durch eine Gruppe von Männern in Neu- Delhi vor einer Woche weiterhin von einer massiven Protestwelle erschüttert. Im Nordosten des Landes wurde am Sonntag ein TV- Journalist bei einer Protestkundgebung erschossen. Der 36- Jährige sei gestorben, als die Polizei das Feuer auf die Demonstranten eröffnet habe, sagte ein Polizeisprecher.

Kommentar hinterlassen