Internationale Kritik

Israels Pläne für den Ausbau jüdischer Siedlungen in den Palästinensergebieten sind gestern international auf Besorgnis und Kritik gestoßen. US-Außenministerin Hillary Clinton sprach von einem „Rückschritt“ für die Friedensbemühungen, der britische Außenminister William Hague erklärte, er sei „überaus besorgt“. Scharfe Kritik an Israel übten die Türkei und arabische Staaten.

Kommentar hinterlassen