Islamisten

In der ägyptischen Hauptstadt Kairo haben hunderte Islamisten am Tag des Verfassungsreferendums die Zentrale der liberalen Wafd-Partei attackiert. Wie das Online-Portal „Egypt Independent“ gestern berichtete, griffen sie das Gebäude am Abend mit Feuerwerkskörpern an. Schüsse seien zu hören gewesen und Tränengasgranaten geflogen. Die Parteimitglieder sicherten ihr Hauptquartier im Stadtteil Dokki und verrammelten die Türen, wie ein Wafd-Mitarbeiter im Interview mit dem Staatsfernsehen berichtete.

Kommentar hinterlassen