Job’s würde sich im Grab herumdrehen

Die Jacht des verstorbenen Apple-Gründers Steve Jobs liegt wegen eines Millionenstreits im Amsterdamer Hafen an der Kette.Im Auftrag des französischen Designers Philippe Starck beschlagnahmte ein Gerichtsvollzieher die Jacht namens „Venus“, so der Rotterdamer Anwalt von Starck, Roelant Klaassen. Der weltberühmte Designer fordert noch drei Millionen Euro von den Erben von Jobs, der im vergangenen Jahr starb. „Sie haben seine Rechnung noch nicht vollständig bezahlt“, sagte der Anwalt.

Kommentar hinterlassen