Klarer Sieg

Bei den Parlamentswahlen in Rumänien liegt die regierende „Sozialliberale Union“  (USL) aus Sozialdemokraten (PSD) und Nationalliberalen (PNL) laut ersten Prognosen weit vor dem oppositionellen Bündnis „Gerechtes Rumänien“  (ARD). Laut Exit- Polls des Politinstituts CSOP erhält die USL 54 Prozent der Sitze im Abgeordnetenhaus sowie 55 Prozent im Senat. Demgegenüber liegt die ARD in beiden Parlamentskammern bei 19 Prozent.

Kommentar hinterlassen