Kritik an GM in den USA

Nach der Ankündigung, dass im Bochumer Opel-Werk ab 2016 keine Autos mehr gefertigt werden, wird die Kritik am Mutterunternehmen GM lauter. Wirtschaftsminister Rösler wirft der Konzernführung schwere Managementfehler vor. Und auch von Insidern aus den USA gibt es solche Stimmen.Einerd er Kernvorwürfe an das Management von GM ist,    das man Opel den Zugang zu wichtigen Märkten wie China nicht gestattet, parallel dazu aber in Deutschland mit Chevrolet eine Konkurrenz zu Opel aufbaue.

Kommentar hinterlassen