Macht Sinn II

Das soziale Netzwerk Facebook denkt darüber nach, für Nachrichten an Personen, die nicht der eigenen Freundesliste angehören, künftig Geld zu verlangen. In den USA testet das Unternehmen die Möglichkeit bereits. Beim Probelauf kann von Privatpersonen eine bezahlte Nachricht pro Woche verschickt werden. Kostenpunkt: ein US- Dollar. Facebook argumentiert, bezahlte Nachrichten würden helfen, Spam einzudämmen.

Kommentar hinterlassen