Mehr Anstrengungen erforderlich

Die Bundesregierung verfehlt ihre Ziele bei der Energiewende, wenn sie nicht noch weitere Maßnahmen ergreift – das ist das Ergebnis eines Berichts der Regierungskommission, die die Energiewende überwacht. Die Experten fordern, dass mehr getan wird, um vor allem das Energiesparen in Gebäuden zu verbessern. Dort werden 40 Prozent der Energie verbraucht. Auch beim Verkehr muss dem Bericht zufolge mehr passieren. Nach Ansicht der Berater ist die Windkraft an Land die derzeit kostengünstigste Möglichkeit beim Ausbau erneuerbarer Energien. Aber dies müsse besser mit dem Netzausbau koordiniert werden. Die Bundesregierung will den von ihr in Auftrag gegebenen ersten Bericht zur Energiewende morgen vorstellen.

Quell:b5aktuell

Kommentar hinterlassen