Millionen Urteil gegen Morgan Stanley

Die Pannen beim Facebook-Börsengang kosten die US-Bank Morgan Stanley Millionen. Die Börsenaufsicht verurteilte das Geldhaus zu einer Strafe von fünf Millionen Dollar, weil Informationen über niedrigere Umsatzzahlen des Internet-Konzerns nicht allen Investoren zugänglich gemacht wurden.Schadensersatzforderungen von Investoren dürften folgen.

Kommentar hinterlassen