Neuer Chef

Der in der Nacht auf gestern weggeputschte malische Regierungschef Diarra hat einen Nachfolger. Wie Übergangspräsident Dioncounda Traore in einem im Fernsehen verlesenen Dekret mitteilte, ernannte er den Vermittler der Republik, Diango Sissoko, zum neuen Ministerpräsidenten. Die USA und die Vereinten Nationen verurteilten unterdessen den Sturz Diarras und ein Ende der Einmischung des Militärs in die Politik des Landes.

Kommentar hinterlassen