Neuwahl

Nach dem Rücktritt von Ministerpräsident Monti hat Italiens Präsident Napolitano am Samstag nach Gesprächen mit den Vorsitzenden der führenden Parteien das Parlament aufgelöst. „Es gab keine andere Möglichkeit, um einen Ausweg aus der Krise zu finden“, erklärte Napolitano seinen Schritt. Dies bedeutet das offizielle Ende der laufenden Legislaturperiode. Neuwahlen wird es nun, früher als erwartet, bereits am 24. und 25. Februar geben.

Kommentar hinterlassen