Nordirland

In Nordirland hat das umstrittene Entfernen der britischen Flagge von öffentlichen Gebäuden erneut für Unruhen gesorgt. Büros der Alliance-Partei, die sich für Frieden zwischen probritischen Protestanten und an Irland orientierten Katholiken einsetzt, wurden in Brand gesteckt. Vier Polizisten wurden bei Ausschreitungen gestern Abend verletzt, zwei Frauen und zwei Männer verhaftet, hieß es heute.

Kommentar hinterlassen