Pro

Zehntausende Menschen sind am Wochenende in Frankreich für die Einführung der Homoehe auf die Straße gegangen. Mit den landesweiten Demonstrationen und Kundgebungen wollten die Teilnehmer ein entsprechendes Gesetzesprojekt der sozialistischen Regierung unterstützen. Es soll Lesben und Schwulen künftig die Eheschließung und Adoptionen ermöglichen.

Kommentar hinterlassen