PUMA Führungslos?

Bei Puma folgt derzeit ein Paukenschlag dem anderen: Nachdem gestern bekanntwurde, dass Vorstandschef Franz Koch das Unternehmen nach nur eineinhalb Jahren verlässt, geht jetzt auch Beschaffungschef Reiner Seiz. Er scheidet Ende Januar 2013 nach 23 Jahren im Unternehmen aus. Seiz habe seinen Vertrag nicht verlängert, teilte Puma heute im deutschen Herzogenaurach mit.Damit bleibt von den fünf bisherigen geschäftsführenden Direktoren, wie der Vorstand der Puma SE offiziell heißt, nur Vertriebschef Stefano Caroti übrig. Neben dem 33 Jahre alten Strategiespezialisten gehen in den nächsten Wochen weitere Spitzenkräfte von Bord.

Kommentar hinterlassen