Sabotage als Ursache

Der Brand in einer Textilfabrik in Bangladesch, bei dem Ende November mehr als einhundert Menschen getötet worden waren, ist durch „Sabotage“ ausgelöst worden. Das sagte heute ein Mitglied des Ermittlerteams gegenüber einert Nachrichtenagentur in Dhaka.„Die Zeugenaussagen haben ganz klar ergeben, dass es sich um einen Sabotageakt gehandelt hat“, sagte ein Ermittler. „Es gibt keine Möglichkeit, dass der Brand durch einen Kurzschluss oder etwas anderes ausgelöst wurde.“

Kommentar hinterlassen