Säuberung

Vor einer geplanten Großkundgebung gegen Präsident Wladimir Putin am Samstag haben russische Sicherheitskräfte Wohnungen von Oppositionellen durchsucht. Die Beamten stürmten heute Früh in Moskau und Nischni Nowgorod die Wohnungen von Mitgliedern der Bewegungen Solidarnost und Anderes Russland, wie Ilja Jaschin, einer der Oppositionsführer, heute im Kurznachrichtendienst Twitter berichtete.

Kommentar hinterlassen