Spanien zweifelt

Spaniens Regierungschef Mariano Rajoy hat die Erreichbarkeit des EU-Defizitziels für sein Land von 6,3 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) in Frage gestellt. „Es ist sehr kompliziert, in einem Kontext der Rezession das Defizit um 2,6 Prozentpunkte zu senken“, sagte Rajoy in einem Interview der Zeitung „La Razon“ von heute. Die Reduzierung des Defizits von 8,9 auf 6,3 Prozent des BIP in nur einem Jahr sei „sehr schwierig“.

Kommentar hinterlassen