Streit

Nach dem versuchten Bombenanschlag im Bonner Hauptbahnhof ist eine Debatte über Videoüberwachung entbrannt. Innenpolitiker der Union forderten, die Aufzeichnung auszuweiten. SPD und Grüne wiesen dies als Reflex zurück, und auch der Koalitionspartner FDP will von dem Vorstoß nichts wissen.

Kommentar hinterlassen