Tote und Verletzte

Bei einer Schießerei zwischen Polizisten und Milizionären sind in der libyschen Stadt Bengasi sieben Menschen getötet worden. Das meldete die libysche Nachrichtenagentur al-Tadhamun gestern Abend unter Berufung auf Mitarbeiter von zwei Krankenhäusern. Die Ärzte zählten zudem sieben Verletzte.Die Milizionäre hatten sich am frühen Abend vor der Polizeidirektion von Bengasi versammelt, um die Freilassung eines Mannes zu fordern, der wegen der Ermordung eines ehemaligen Polizeidirektors verhaftet worden war.

Kommentar hinterlassen