Vatileaks

Der von einem vatikanischen Gericht zu zwei Monaten Haft auf Bewährung verurteilte Informatiker Claudio Sciarpelletti verzichtet wider Erwarten auf Einspruch gegen das Urteil. Sciarpelletti soll dazu beigetragen haben, die Ermittlungen der Behörden in der „Vatileaks“-Affäre zu durchkreuzen. Nach der Urteilsverkündung hatte der Anwalt Sciarpellettis Berufung angekündigt.

Kommentar hinterlassen