Verdrängt

Die Hobbits haben James Bond in die Ecke gedrängt: Peter Jacksons 3D-Fantasy-Film „Der Hobbit – Eine unerwartete Reise“ hat am Wochenende den Spitzenplatz der US-Kinocharts erobert. Die Verfilmung des Buches von J.R.R. Tolkien mit Martin Freeman in der Rolle des haarigen Hobbit Bilbo Beutlin spielte nach Schätzungen von Freitag bis gestern knapp 85 Millionen Dollar (65,57 Mio. Euro) ein.

Kommentar hinterlassen