Verschärfung

Erstmals seit dem Amoklauf an der Grundschule von Newtown hat sich US- Präsident Barack Obama am Dienstag konkret zu einem Gesetz bezüglich der Verschärfung des Waffenrechts geäußert. Er habe seine „aktive“ Unterstützung für die von der demokratischen Senatorin Dianne Feinstein angekündigte Initiative zum Verbot von Sturmgewehren erklärt, betonte sein Sprecher Jay Carney.

Kommentar hinterlassen