Vertagt

Die Verhandlungen über die Einführung schärferer Kapitalregeln für Banken in der Europäischen Union (EU) sind im EU-Parlament vorerst gescheitert.„Es gibt keine Einigung“, sagte eine Sprecherin des Parlaments nach Abschluss der Beratungen in Straßburg. Nun soll am Dienstag weiterverhandelt werden. Eigentlich sollten die unter dem Schlagwort „Basel III“ bekannten Regeln zum 1. Jänner in der EU in Kraft treten – doch daraus wird in Europa ebenso wenig etwas wie in den USA.

Kommentar hinterlassen