Wirkung der Sanktionen

Die Einnahmen des Iran aus dem Ölgeschäft haben sich laut Regierungsangaben wegen westlicher Sanktionen halbiert. Die Öleinnahmen seien um 50 Prozent gefallen, sagte Wirtschaftsminister Schamseddin Hosseini laut der Tageszeitung „Dschomhuri Eslami“ im Staatsfernsehen. Als Grund nannte er durch die Sanktionen verursachte Schwierigkeiten, das Geld aus dem Ölverkauf ins Land zu bringen.

Kommentar hinterlassen