POC Fonds dramatische Entwicklung für Anleger der Fonds!

Unglaubliches spielt sich gerade in der Geschäftsführung der POC Fonds ab. Thomas Ruf, der der zukünftig für das Vorortgeschäft in Kanada zuständig sein sollte, wurde von der POC Fondsgeschäftsführung abserviert.

Ein unglaublicher Vorgang wohl auch deshalb, weil Thomas Ruf die Gewähr dafür geboten hat, das Jemand dann mit Fachkompetenz in Kanada Vorort ist der sich mit Ölexploration usw. hervorragend auskennt. 15 Millionen Euro haben Altanleger deen POC Fonds, unterstützt durch IG POC, zur Weiterführung, und damit letztlich auch angedachten Rettung der Fonds, zur Verfügung gestellt.

Viele, wie wir wissen auch deshalb, weil eben mit Thomas Ruf eine Person beteiligt war, die das erforderliche know -how hat um die Zusagen der POC Fondsgeschäftsführung dann auch umsetzten zu können. Bis Ende des Monats, unseren Recherchen nach, liegt das von den Anlegern eingezahlte Geld- die 15 Millionen Euro- noch auf einem deutschen Treuhandkonto- dann soll es nach Kanada überwiesen werden. Nur wer hat jetzt Zugriff auf das Geld in Kanada?

Wer dort Vorort hat jetzt das Vertrauen der Anleger, das sich Thomas Ruf in monatelanger Überzeugungsarbeit, regelrecht erarbeitet hat? Versackert das Geld der Anleger- immerhin 15 Millionen Euro- nun in dubiosen Kanälen? Kommen die Anleger hier jetzt vom „Regen in die Traufe“?

Aus unserer Sicht müssen die Anleger jetzt sofort Handeln und dafür Sorge tragen, das das Geld so lange nicht nach Kanada überwiesen wird, bis die derzeit, wohl abenteuerlich zu nennende Situation bei der POC Geschäftsführung, geklärt ist, und zwar im Sinne der Anleger, aller Anleger.

Hier entscheiden jetzt Personen über das Geld der Anleger die von dem was jetzt passieren muss in Kanada, gar keine Ahnung haben, ja gar kein Wissen haben. Diesem „bösen Spiel“ der amtierenden Geschäftsführung der POC  Fondsdürfen Anleger jetzt nicht zusehen. Herr Edmund Kockartz- und Herr K. Christochowitz haben diese Entscheidung getroffen, wie wir erfahren haben. Die Begründung für den Rausschmiss, die wir gehört haben ist dabei absolut hanebüchend.

Wir versuchen derzeit Thomas Ruf zu erreichen um eine Stellungnahme von ihm direkt zu bekommen.

Von vielen Anlegern wissen wir, das gerade die Person Thomas Ruf mit seinem know-how im Ölgeschäft,  der wesentliche Grund dafür war, das man gesagt hat „ok beteiligen wir uns nochmal“.

Beide jetzigen Geschäftsführer der POC Fonds kann man sicherlich, was deren know how Vorort in Kanada anbetrifft, „in der Pfeife rauchen“ wie uns ein erzürnter Anleger in einem Telefongespräch mitgeteilt hat. Da hast Du „2 Möchtegern Manager“ denen man zuviel Macht und zuviel Geld anvertraut hat, die dann übrigbleiben. Galba 2 so der Anleger der uns zu diesem Vorgang informiert hat.  Denen sollte man den Film schenken „denn Sie wissen nicht was Sie tun“. Nicht nur  er dürfte erbost sein über diese Neuigkeit, sondern hunderte betroffene Anleger ebenfalls.

Die einzige logische Reaktion kann eigentlich auf Anlegerseite nur sein, die beiden Herrn aus ihren Funktionen abzuberufen.

Meine Herren, Sie sind Sachwalter von Anlegervermögen, nicht von ihrem eigenen Geld in diesem Vorgang. Haben Sie das vergessen? Dann wollen wir Ihnen dies hiermit gerne in Erinnerung rufen!

Geben Sie die Geschäftsführung der Fonds ab- s o f o r t- und lassen das von Personen machen, die Ahnung davon haben.

Mit Geld spielt man nicht !

Eine Antwort

  1. hain 22. März 2018

Kommentar hinterlassen