Exporo AG.muss man da nicht einmal Crowdfunding für das eigene Unternehmen machen?

Das ist keine gute Bilanz, die das Unternehmen EXPORO AG veröffentlicht hat. Fast 2 Millionen Euro Minus finden sich da in der Bilanz wieder. Klar, so wie EXPORO in die Werbung geht, ist das natürlich ein kostspieliges Geschäftsmodell. Dass diese Investitionen dann irgendwann einmal in einer positiven Bilanz enden werden, ist sicherlich die Hoffnung der Investoren, aber ob das gelingt, kann zum jetzigen Zeitpunkt keiner sagen. Im Moment ist noch ausreichend Kapital vorhanden, um das Konzept weiter zu verfolgen, aber das kann sich dann ja auch mal ändern. Exporo hat ja nun auch bereits einige Mitbewerber, die das gleiche Geschäftsmodell (Crowdinvesting) betreiben, bei weitem aber sicherlich nicht die Kosten haben wie Exporo.

Exporo AG

Hamburg

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2016 bis zum 31.12.2016

Bilanz

Aktiva

31.12.2016
EUR
31.12.2015
EUR
A. Anlagevermögen 420.290,00 96.838,00
I. Immaterielle Vermögensgegenstände 373.841,00 91.293,00
II. Sachanlagen 21.449,00 5.545,00
III. Finanzanlagen 25.000,00 0,00
B. Umlaufvermögen 3.103.396,93 675.017,42
I. Vorräte 0,00 94.110,00
II. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 2.365.876,78 556.601,24
III. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks 737.520,15 24.306,18
C. Rechnungsabgrenzungsposten 201.651,65 3.608,95
Bilanzsumme, Summe Aktiva 3.725.338,58 775.464,37

Passiva

31.12.2016
EUR
31.12.2015
EUR
A. Eigenkapital 3.255.676,86 2.424,00
I. gezeichnetes Kapital 73.110,00 50.000,00
II. Kapitalrücklage 5.176.900,00 0,00
III. Bilanzverlust 1.994.333,14 47.576,00
B. Rückstellungen 90.074,02 55.673,89
C. Verbindlichkeiten 311.747,70 702.616,48
D. Passive latente Steuern 67.840,00 14.750,00
Bilanzsumme, Summe Passiva 3.725.338,58 775.464,37

8. Anhang

Allgemeine Angaben zum Jahresabschluss

Angaben zur Identifikation der Gesellschaft laut Registergericht

Firmenname laut Registergericht: Exporo AG

Firmensitz laut Registergericht: Hamburg

Registereintrag: Handelsregister

Registergericht: Hamburg

Register-Nr.: HRB 134393

Angaben zu Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden

Bilanzierungs- und Bewertungsgrundsätze

Erworbene immaterielle Anlagewerte wurden zu Anschaffungskosten angesetzt und, sofern sie der Abnutzung unterlagen, um planmäßige Abschreibungen vermindert.

Das Sachanlagevermögen wurde zu Anschaffungs- bzw. Herstellungskosten angesetzt und, soweit abnutzbar, um planmäßige Abschreibungen vermindert.

Die Finanzanlagen wurden wie folgt angesetzt und bewertet:

– Anteile an verbundenen Unternehmen zu Anschaffungskosten

Soweit erforderlich, wurde der am Bilanzstichtag vorliegende niedrigere Wert angesetzt.

Forderungen und Wertpapiere wurden unter Berücksichtigung aller erkennbaren Risiken bewertet.

Die sonstigen Rückstellungen wurden für alle weiteren ungewissen Verbindlichkeiten gebildet. Dabei wurden alle erkennbaren Risiken berücksichtigt.

Verbindlichkeiten wurden zum Erfüllungsbetrag angesetzt.

Angaben zur Bilanz

Angabe zu Forderungen mit einer Restlaufzeit größer einem Jahr

Der Betrag der Forderungen mit einer Restlaufzeit größer einem Jahr beträgt EUR 0,00 (Vorjahr: EUR 0,00).

Eigenkapital

Die Hauptversammlung vom 05.07.2016 hat eine Kapitalerhöhung gegen die Ausgabe neuer Aktien im Nennwert von EUR 1,00 je Stück i.H.v. EUR 23.110,00 auf EUR 73.110,00 beschlossen.

Das Grundkapital zum 31.12.2016 beträgt gemäß der Eintragung des Amtsgerichts Hamburg HRB 134393 vom 20.07.2016 EUR 73.110,00 und ist in 73.110 Namensaktien im Nennbetrag von je EUR 1,00 eingeteilt. Die Gesellschaft ist nicht an der Börse notiert.

Ausschüttungssperre

Zum 31. Dezember 2016 unterliegt nach § 268 Abs. 8 HGB ein Gesamtbetrag von EUR 259.575,00 einer Ausschüttungssperre. Die Ausschüttungssperre resultiert aus der Aktivierung selbst geschaffene gewerbliche Schutzrechte und ähnliche Rechte und Werte.

Angabe zu Restlaufzeitvermerken

Der Betrag der Verbindlichkeiten mit einer Restlaufzeit bis zu einem Jahr beträgt EUR 311.747,70 (Vorjahr: EUR 46.757,31).

Der Betrag der Verbindlichkeiten mit einer Restlaufzeit größer einem Jahr beträgt EUR 0,00 (Vorjahr: EUR 340.000,00).

Sonstige Angaben

Angabe über das Bestehen einer Beteiligung an der Gesellschaft, die nach § 20 Abs. 1 oder 4 AktG

der Gesellschaft mitgeteilt worden ist

Die 5Stones Capital GmbH hält an der Unternehmung mehr als 25 % des Aktienkapitals.

Angaben über die Erklärung zum Corporate Governance Kodex

Die nach § 161 AktG vorgeschriebene Erklärung zum Corporate Governance Kodex wurde durch Vorstand und Aufsichtsrat abgegeben.

Unterschrift der Geschäftsführung

 

Hamurg den 14.Juli 2017

gez.

Julian Oertzen

Dr. Björn Maronde

Simon Brunke

Tim Bütecke

sonstige Berichtsbestandteile

Angaben zur Feststellung:

Der Jahresabschluss wurde am 14.06.2017 festgestellt

Kommentar hinterlassen