Prozessbeginn

Vor dem Landgericht Hof beginnt heute der Prozess gegen Michael Turgut. Ein Prozess der eigentlich vor Jahren hätte schon stattfinden sollen, aber das Landgericht Hof hatte damals den Prozesstermin kurzfristig abgesetzt, da man wohl andere Prioritäten hatte. Damals ging es um einen Prozess, der unter dem Schlagwort „Dubai Gabi“ bekanntgeworden ist. Heute nun soll die Aufarbeitung von Vorgängen beginnen, die teilweise fast zehn Jahre zurückliegen. Zu dem Prozess sind insgesamt mehr als 100 Zeugen geladen. Man darf allerdings bezweifeln, dass die Zeugen sich dann noch „gerichtsfest“ an Vorgänge erinnern können, die so lange her sind. Genau das wird sicherlich der Ansatz der Verteidigung sein.

Hier wird man dann den Zeugen „harte Nachfragen“ stellen zu den getätigten Aussagen vor Gericht. Ob dann dabei etwas herauskommt, was eine Verurteilung wahrscheinlich machen könnte, das bleibt abzuwarten. Dieser Prozess zeigt aber auch wieder, dass die deutschen Staatsanwaltschaften scheinbar so überlastet zu sein scheinen, dass solche Vorgänge erst nach Jahren, nach deren eigentlichem Entstehen, auch juristisch aufgearbeitet werden. Viel zu spät, um dann noch Wert zu haben. Michael Turgut war vom Landgericht Hof im vorigen Jahr zu einer Haftstrafe von vier Jahren verurteilt worden, gegen die Verhängung der Haftstrafe aber noch im Gerichtssaal in Berufung zum BGH gegangen.

Bis zum heutigen Tage ist nichts darüber bekannt, wie diese Revision von Michael Turgut entschieden wurde. Insgesamt sind derzeit rund 20 Verhandlungstage vor dem Landgericht Hof als Prozesstage angesetzt. Ob die dann ausreichend sein werden, um zu einem Urteil gegen Michael Turgut zu gelangen, wird man nun abwarten müssen. Michael Turgut zumindest ist optimistisch, dass der jetzt stattfindende Prozess seine Unschuld beweisen wird und zwar in allen Punkten, in denen die Staatsanwaltschaft Hof ihn angeklagt hat. Alle Beratungen waren korrekt, so die kurze und knappe Aussage von Michael Turgut gegenüber Medien.

Eine Antwort

  1. Drehscheibe 4. November 2017

Kommentar hinterlassen