arsago Real Estate Fonds I GmbH & Co. KG-nicht durch Eigenkapital gedeckter Fehlbetrag

arsago Real Estate Fonds I GmbH & Co. KG

München

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2016 bis zum 31.12.2016

Bilanz

Aktiva

31.12.2016
EUR
31.12.2015
EUR
A. Umlaufvermögen 63.984,27 69.219,84
I. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 15.011,95 9.957,36
II. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks 48.972,32 59.262,48
B. Nicht durch Vermögenseinlagen gedeckte Verlustanteile / Entnahmen (Kommanditisten) 11.007,33 0,00
Bilanzsumme, Summe Aktiva 74.991,60 69.219,84

Passiva

31.12.2016
EUR
31.12.2015
EUR
A. Kommanditkapital 0,00 1.955,26
I. Kapitalkonto I 10.000.001,00 10.000.001,00
II. Kapitalkonto II 2.705.340,45 2.718.303,04
III. Kapitalkonto III (Entnahmen) -12.716.348,78 -12.716.348,78
IV. Nicht durch Vermögenseinlagen gedeckte Verlustanteile / Entnahmen (Kommanditisten) 11.007,33 0,00
B. Rückstellungen 52.800,00 44.200,00
C. Verbindlichkeiten 22.191,60 23.064,58
davon mit Restlaufzeit bis 1 Jahr 0,00 3.143,50
davon gegenüber Gesellschaftern 22.191,60 19.921,08
Bilanzsumme, Summe Passiva 74.991,60 69.219,84

Anhang für 2016

arsago Real Estate Fonds I GmbH & Co. KG, München

Allgemeine Hinweise

Der vorliegende Jahresabschluss wurde gemäß §§ 242 ff. und §§ 264 ff. HGB aufgestellt.

Es gelten die Vorschriften analog denen für kleine Kapitalgesellschaften. Wie im Vorjahr wendet die Gesellschaft die Erleichterungsvorschriften für kleine Kapitalgesellschaften bei der Erstellung des Anhangs teilweise, nicht jedoch bei der Aufstellung der Bilanz an. Auf die Erstellung eines Lageberichts wurde gemäß § 264 Abs. 1 Satz 4 HGB i.V.m. § 267a Abs. 2 HGB verzichtet.

Gemäß § 6.2.1 des Gesellschaftsvertrags wurden alle Entnahmen auf dem Kapitalkonto III ausgewiesen.

Im Berichtsjahr wurde das Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (BilRUG) erstmalig angewendet.

Der Geschäftsbetrieb der Gesellschaft wurde zum 31. Dezember 2016 eingestellt.

Registerinformationen

Die Gesellschaft ist unter der Firma arsago Real Estate Fonds I GmbH & Co. KG mit Sitz in München im Handelsregister des Amtsgerichts München unter der Nummer HRA 84710 eingetragen.

Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden

Aufgrund der Einstellung des Geschäftsbetriebs wurde der Jahresabschluss nicht mehr unter der Annahme der Unternehmensfortführung aufgestellt.

Nach dem Wegfall der Fortführungsannahme erfolgte die Bewertung der Bilanzposten deshalb gemäß  HGB  sowie  der  ergänzenden  Bestimmungen  des  IDW  RS  HFA  17, d. h., in  teilweiser Abweichung zu den allgemeinen Bewertungsvorschriften des § 252 HGB.

Für die Aufstellung des Jahresabschlusses waren die nachfolgenden Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden maßgebend.

Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände sind zum Nennwert angesetzt.

Die sonstigen Rückstellungen berücksichtigen alle ungewissen Verbindlichkeiten. Sie sind in Höhe des nach vernünftiger kaufmännischer Beurteilung notwendigen Erfüllungsbetrags (d. h. einschließlich zukünftiger Kosten- und Preissteigerungen) angesetzt.

Verbindlichkeiten sind zum Erfüllungsbetrag angesetzt.

Erläuterungen zur Bilanz

Haftungsverhältnisse

Zum Bilanzstichtag bestanden keine Haftungsverhältnisse gemäß §§ 251 und 268 Abs. 7 HGB.

Sonstige Angaben

Geschäftsführung

Die Geschäfte der Gesellschaft werden durch die Komplementärin, arsago Real Estate Management GmbH, Pöcking, Landkreis Starnberg, und die geschäftsführende Kommanditistin, arsago ACM GmbH, Frankfurt am Main, geführt.

Mitarbeiter

Die arsago Real Estate Fonds I GmbH & Co. KG beschäftigte im Jahr 2016 keine Mitarbeiter.

Persönlich haftende Gesellschafter

Die persönlich haftende Gesellschafterin, arsago Real Estate Management GmbH, hat ihren Sitz in Pöcking, Landkreis Starnberg, und ist beim Amtsgericht München im Handelsregister, Abteilung B, unter Nr. 153786 eingetragen. Das Stammkapital beträgt EUR 25.350,00 und ist voll eingezahlt.

Die persönlich haftende Gesellschafterin war im Berichtszeitraum zur Geschäftsführung und Vertretung berechtigt. Einzelvertretungsberechtigte Geschäftsführer sind Herr Roman Krulich, Rechtsanwalt, München, sowie Herr Robert Bierich, Kaufmann, Frankfurt am Main.

Nicht durch Vermögenseinlagen gedeckte Verlustanteile / Entnahmen (Kommanditisten)

Die Bilanz der Gesellschaft weist zum 31. Dezember 2016 nicht durch Vermögenseinlagen gedeckte Verlustanteile / Entnahmen (Kommanditisten) in Höhe von EUR 11.007,33 aus.

Die Verbindlichkeiten übersteigen die liquiden Mittel der Gesellschaft am Bilanzstichtag. Zur Aufrechterhaltung der Zahlungsbereitschaft ist deshalb die fortgesetzte finanzielle Unterstützung durch die Gesellschafter erforderlich.

München, 18. Oktober 2017
gez. arsago Real Estate Management GmbH

sonstige Berichtsbestandteile

Angaben zur Feststellung:
Der Jahresabschluss wurde am 20.12.2017 festgestellt.

Kommentar hinterlassen